Skip to main content

Rasen vertikutieren – Die wichtigsten Informationen zum Thema

Ansicht eines vertikutierten RasensDie kalten Wintermonate zerren an dem Rasen. Er sieht unattraktiv aus und die Rasenpflege ist dringend notwendig. Mit der Zeit verteilen sich abgestorbene Pflanzenteile auf dem Rasen und bilden zusammen mit Unkraut und Moos den sogenannten Rasenfilz. Dieser lässt Nährstoffe, Sauerstoff und Licht fast kaum noch an die Rasennarbe heran. Das Ergebnis ist ein unschöner Rasen, der dringend vertikutiert werden sollte.

Wie macht man das?

Zunächst einmal kommt das Pflegen des Rasens selbst. Diese Behandlung ist eigentlich obligatorisch und sollte keinesfalls mit dem Rasen lüften verwechselt werden. Denn beim Rasen lüften wird der Rasen nur kurz durchgekämmt und das sollte vor dem Düngen geschehen. Keinesfalls ist das Rasen lüften aber eine Alternative zum Rasen vertikutieren.Damit Sie nicht zwei Geräte kaufen müssen, empfehlen wir Ihnen den Vergleichssieger von Einhell.

Wann ist die beste Zeit?

Bevor Sie den Rasen wirklich vertikutieren können, müssen Sie den Rasen ein Mal mähen und ihn dann zwei Wochen Ruhe gönnen. Danach sollten Sie vor dem Rasen vertikutieren düngen. Das sollte ca. 1 – 2 Wochen zuvor geschehen. Dadurch bekommt er wichtige Nährstoffe und kann in der Zukunft besser wachsen. Danach stellt sich die Frage: Wann vertikutieren und vor allem womit? Die Empfehlung der Redaktion:

WOLF-Garten Elektro-Vertikutierer V A 303 E Vergleich

99,00 € 149,99 €

DetailsZum Shop
Bosch AVR 1100 Vergleich

134,85 € 199,99 €

DetailsZum Shop

Frühjahr als geeignete Jahreszeit?

Das Rasen vertikutieren kann vom Frühjahr bis Herbst geschehen, wobei die Monate Juni, Juli und August ausgelassen werden sollten und das Rasen vertikutieren bis spätestens Ende September erfolgt sein sollte. Dabei wird die Grasnarbe nur leicht angeritzt. Ein halber Zentimeter ist vollkommen ausreichend und tiefer sollten Sie beim Rasen vertikutieren nicht gehen. Achten Sie vor allem mit einem Vertikutierer für die Hand darauf, dass Sie nicht tief als 5 Millimeter in die Grasnarbe eindringen.

Demnach ist Rasen vertikutieren im August nicht empfehlenswert und gleiches im Herbst nur, solange noch milde Temperaturen herrschen. Durch das Rasen vertikutieren wird aber nicht nur der Rasenfilz entfernt, sondern das Rasenwachstum wird auch wieder angeregt.

Hier die wichtigsten Punkte in der Übersicht:

  • Wann vertikutieren?

Der Rasen sollte in den Monaten März, April, Mai vertikutiert werden. In diesen Monaten sind die Temperaturen so mild, dass er besser wachsen kann. In den heißen Sommermonaten schränken die heißen Temperaturen das Wachstum eher ein. Wenn es im Sommer allerdings nicht ganz so heiß sein sollte, wie erwartet und sich die Temperaturen Gartenarbeit erlauben, dann können Sie Ihren Rasen auch mit einem kleinen und handlichen Vertikutierer pflegen.

  • Was spricht gegen das Rasen vertikutieren Oktober?

Gegen das Rasen vertikutieren im Oktober spricht, dass der Rasen danach keine Zeit mehr hat, um sich zu erholen. Denn der Winter steht vor der Tür und der Rasen braucht Kraft für ihn. Also, wenn „Rasen vertikutieren Herbst“ auf Ihrer To-Do Liste steht, verlegen Sie diese Arbeit in den Frühherbst. Besser ist es aber, wenn „Rasen vertikutieren März“ auf Ihrer To-Do Liste steht.

  • Sollte der Rasen zuerst gedüngt oder vertikutiert werden?

Die Reihenfolge, die Sie einhalten sollten, lautet: Rasen düngen, vertikutieren. Zuerst geben Sie ihm die Nährstoffe, die er nach den kalten Monaten braucht und danach ritzen Sie seine Rasennarbe an.

  • Was ist an der Reihenfolge Rasen lüften, vertikutieren falsch?

Das Rasen lüften ist sozusagen nur eine Extra Pflege, die zweifelsohne Ihrem Rasen gut tun wird. Das Rasen gut vertikutieren ist im Vergleich aber keine Kür, sondern die Pflicht. Demnach sollte sich die Frage: Rasen vertikutieren oder lüften, eigentlich auch gar nicht stellen.

  • Warum wird empfohlen, nach dem Rasen vertikutieren Sand zu streuen?

Wenn Sie nach der Behandlung Sand auf den Boden streuen, kann Wasser schneller in den Boden sickern und Unkraut sich nicht so schnell breit machen. Wasser fördert aber nicht nur Unkraut, Wasser ist auch für einen elektronischen Vertikutierer nicht zu empfehlen.

Dieser Artikel hat gezeigt, wie wichtig das Rasen vertikutieren ist und welche Rasen vertikutieren Jahreszeit am besten dafür geeignet ist. Verlegen Sie diese Arbeit in das Frühjahr und wenn es nicht anders geht, dann erledigen Sie das Rasen Herbst vertikutieren bis Ende September. Wenn Sie gar kein Freund davon sind, aber Ihren Rasen dennoch pflegen wollen, können Sie einen Vertikutierer mit Benzin Antrieb nutzen. Damit haben Sie kaum Aufwand und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Stören Sie sich nicht daran, wie Rasen nach vertikutieren aussieht. Das ist ganz normal und nach ein paar Wochen wird Ihr Rasen wieder gut aussehen. Übrigens, auf dieser Seite finden Sie einen Youtube Clip in dem die Rasen vertikutieren Jahreszeit Thematik auch noch einmal aufgegriffen wird.

Übersicht
Datum
Inhalt
Richtig vertikutieren
Wertung
51star1star1star1star1star